fmn20 prog online session klimaschutz

Alle Teilnehmer erhalten in dieser Session:

Ein Beurteilungsgerüst für die Tragweite und Tragfähigkeit von Klimaschutzmaßnahmen in Gebäuden und Unternehmens-infrastruktur

Eine Landkarte von Fördermöglichkeiten für Corporates

Alle Vortragsunterlagen

Zugang zur Aufzeichnung

ONLINE-SESSION

Klimaschutz

15. September 2020 | 14.00 - 16.30 Uhr

14.00 Uhr
Begrüßung

Panel zur Vorstellung aller Mitwirkenden
Klimaschutz in der Corona-Zeit: Fällt das Thema gerade hinten runter oder wird einfach ohne großes Tamtam weitergearbeitet?

  • Thomas Häusser, Partner und Geschäftsführer, Drees & Sommer
  • Jürgen Janda, Director Buildings, Technical Installations & Property, Europäisches Patentamt
  • Meike Müller-Forte, Head of Energy Management, Siemens
  • Dirk Otto, Präsident, RealFM e.V.
  • Matthias Schaepers, Global Sustainability Manager, SMA Solar Technology
  • Frank Ströhlein, Partner, TME Associates
  • Anke Wirth, Leiterin Immobilienmanagement, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • Moderation: Holger Knuf & Katja Bilski-Neumann, i²fm GmbH

Impulsvortrag
Technologieentwicklung: CO2 aus der Atmosphäre ziehen

  • Können wir uns zurücklehnen und darauf warten, dass die Erfinder es richten?

Vortrag
Die Landschaft der Fördermittel für Klimaschutzmaßnahmen von Corporates

  • Fördertöpfe für Klimaschutzmaßnahme stehen auch für Corporates zur Verfügung. Verschiebt sich da gerade alles durch Corona?
  • Meike Müller-Forte, Head of Energy Management, Siemens

Praxisbeispiel
Smart zusammengedacht: Wetter, Strompreisschwankungen und Energieverbrauch

  • Wie man mit diesen drei Faktoren den Energieverbrauch und CO2-Ausstoß im Bestand senkt
  • Jürgen Janda, Director Buildings, Technical Installations & Property, Europäisches Patentamt

Impuls
Eigenerzeugung: Wie und wo macht es Sinn, auf eigenerzeugten Strom umzusteigen?

  • IMMOBIL: Gebäudebestand & Neubau – Parameter für die kluge Auf- oder Umrüstung
  • MOBIL: Und was ist mit den betrieblichen Mobilitätskonzepten?
  • Matthias Schaepers, Global Sustainability Manager, SMA Solar Technology

Vortrag
Der Bestand: CO2-Ausstoß von Gebäuden richtig bewerten

  • Es gibt die verschiedensten Rechenmodelle – nach welchem/ welchen können sich Corporate Facility und Real Estate Manager richten?
  • Frank Ströhlein, Partner, TME Associates

Panel
Und jetzt FM & Real Estate: Was tun? Was lassen?

  • Haben wir alle Handlungsfelder des FM/ RE in Sachen Klimaschutz hier abgedeckt - welche gibt es noch?
  • In welchen Handlungsfeldern liegen die größten Hebelwirkungen?
  • Wie zahlt der momentane Hype der Flächenreduktion auf Klimaziele ein?
  • Wie sieht eine Roadmap für Corporates in Sachen Klimaschutz aus?
  • Alle Mitwirkenden der Online-Session
  • Moderation: Holger Knuf & Katja Bilski-Neumann, i²fm GmbH

Break out: Und nun?

  • Offener Erfahrungsaustausch in Kleingruppen zwischen jeweils einem Referenten/ einer Referentin und den Teilnehmern
  • Dauer ca. 30 Minuten

16.30 Uhr
Verabschiedung

Die Referenten

fmn20 technologie thomas haeusser

Thomas Häusser
Partner und Geschäftsführer, Drees & Sommer

fmn20 technologie juergen janda

Jürgen Janda
Director Buildings, Technical Installations & Property, Europäisches Patentamt

fmn20 technologie dirk otto

Dirk Otto
Präsident, RealFM e.V.

fmn20 technologie matthias schaepers

Matthias Schaepers
Global Sustainability Manager, SMA Solar Technology

fmn20 technologie drank stroehleinn

Frank Ströhlein
Partner, TME Associates

fmn20 technologie anke wirth

Anke Wirth
Leiterin Immobilienmanagement, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

UNSERE PARTNER

Wirtschaft

fmn20 partner calcon fmn20 partner drees und sommer
fmn20 partner dr odin fmn20 partner gegenbauer rgm
fmn20 partner hectas fmn20 partner iss
fmn20 partner strabag pfs fmn20 partner tme associates

 

Verband & Medien

fmn20 partner realfm
fmn medienpartner derfacilitymanager fmn medienpartner facilitymanagement
Diese Seite verwendet Cookies um ein möglichst optimales Surferlebnis bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung